Ansprechpartner:   Reinhold Bestle

schwimmen@tsv-gersthofen.de

Eine souveräne Gersthofer Mannschaft zeigte sich am vergangenen Wochenende auf dem 17. Internationalen Kirchheimer Sprintercup in Kirchheim unter Teck. Die erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer brachten insgesamt 15-mal Gold, 2-mal Silber und 11-mal Bronze mit nachhause.

Nicht gerade unbeteiligt daran war Katharina Slach (Jg. 2012), die alleine schon 3 Gold- und 1 Bronzemedaille dazu beitrug. Des Weiteren schwamm sie alle ihre 5 Strecken in neuen Bestzeiten und konnte die Sprintercupwertung, bei der die 4 50-Meter-Strecken zusammengerechnet wurden, für sich entscheiden. Ebenso setzte sich auch Valentina Focke (Jg. 2014) gegenüber ihren Konkurrentinnen durch. Über 50 Brust, 50 Freistil und 100 Freistil durfte sie ganz oben auf das Treppchen steigen und über 50 und 100 Rücken auf den 3. Platz.

Melissa Aimee Dielacher (Jg. 2014) zeigte ihr ganzes Talent und holte sich 1-mal Gold und 2-mal Bronze. Genauso wie die anderen schaffte auch sie ihre ganzen Strecken in persönlichen Bestleistungen. Benedikt Bestle (Jg. 2014) bekam zusätzlich zu seinen ganzen Bestzeiten noch 3 Medaillen über 100 Freistil, 50 Rücken und 50 Brust.

Auch Julia Huth (Jg. 2008), Marco Hübner (Jg. 2009) und Marie Otto (Jg. 2012) konnten am Wochenende glänzen, denn sie legten jede ihrer Strecken mit neuen Bestzeiten zurück. Dadurch zeigten sie auch eine große Steigerung ihrer Leistung.

Anna Grimm (Jg. 2002) und Sophie Wendler (Jg. 2009) bewiesen ihre Stärke und bekamen zusammen mit herausragenden Zeiten 1 Bronze-, 1 Silber- und 3 Goldmedaillen. Gleichermaßen schwammen Jasmin Hübner (Jg. 2006) und Fabienne Frohn (Jg. 2003) ebenfalls überwältigende Zeiten und erhielten 2-mal Bronze.

Jannik Schreiber (Jg. 2006) und Nils Golczyk (Jg. 2005) überzeugten auf ganzer Linie. Sie überließen ihren Konkurrenten keine Chancen und erreichten in jeder ihrer Disziplinen den 1. Platz und wurden so mit vielen Goldmedaillen belohnt.

Diese Form der Schwimmerinnen und Schwimmer machten die Trainerinnen Tatiana Saintschkowski und Irina Bychkova ganz besonders Stolz und sind eine gute Ausgangposition für die kommenden Schwäbischen und Bayerischen Meisterschaften. (js-)

TSV Gersthofen

image

T - TEAMGEIST

S - SELBSTVERTRAUEN

V - VIELSEITIGKEIT

Unterstützen Sie uns!

Tätigen Sie Ihren Einkauf bei Amazon über smile.amazon.de und spenden Sie damit an unseren Verein.

Und das Beste: Für Sie entstehen dadurch keine Mehrkosten!

Website durchsuchen: