Ansprechpartner:   Reinhold Bestle

schwimmen@tsv-gersthofen.de

Aufgrund der aktuellen Lage im Osten Europas hat sich der SC Delphin Ingolstadt in Kooperation mit der Stadtwerke Ingolstadt dazu entschlossen, ein 16-Stunden-Spenden-Schwimmen im Hallenbad Süd-West zu organisieren. Dabei wurde der gesamte Erlös des Eintrittsgeldes an die Aktion Deutschland Hilft gespendet. Alle, egal ob Schwimmer oder Nichtschwimmer, konnten von Samstag, 14 Uhr bis Sonntag, 6 Uhr ihre Bahnen ziehen. Als Belohnung gab es Sachpreise, Urkunden und Medaillen für die geschwommenen Strecken.

Trotz all den ernsten Hintergründen stand natürlich auch der Sport im Vordergrund. Vom TSV 1909 Gersthofen nahmen deshalb 2 Schwimmerinnen und Schwimmer teil, um ihre sportliche Leistung zu zeigen. Zum einen Sophie Wendler (Jg. 2009), die in dieser Zeit 13 Kilometer zurücklegte und somit eine Goldmedaille ergatterte, zum anderen Jannik Schreiber (Jg. 2006), der ganze 55.050 Meter geschwommen ist und dadurch nicht nur eine Goldmedaille erlangte, sondern auch die längste Distanz der gesamten Veranstaltung zurücklegte. Dies war nur mit der besten Vorbereitung, kaum Pausen und einer riesigen Motivation möglich. Außerdem schliefen die beiden Schwimmer keine Sekunde und machten die Nacht durch, um mehr Strecke schwimmen zu können. Völlig übermüdet und mit viel Muskelkater kehrten sie am Sonntagmorgen zurück. Für den guten Zweck hat sich das allerdings gelohnt.

Insgesamt hatten die beiden viel Spaß daran, ihr Durchhaltevermögen auf die Probe zu stellen. Sie können sehr stolz auf ihre Leistung sein. (js-)

TSV Gersthofen

image

T - TEAMGEIST

S - SELBSTVERTRAUEN

V - VIELSEITIGKEIT

Unterstützen Sie uns!

Tätigen Sie Ihren Einkauf bei Amazon über smile.amazon.de und spenden Sie damit an unseren Verein.

Und das Beste: Für Sie entstehen dadurch keine Mehrkosten!

Website durchsuchen: