Ansprechpartner:   Susanne Kirner

rsg@tsv-gersthofen.de 0152/55437629

Seit 1964 gibt es sie nun schon: die Rhythmische Sportgymnastik des TSV Gersthofen. Eine Übungsleiterin namens Irene Goedecke, die 1959 aushilfsweise Gymnastikstunden für eine erkrankte Trainerin bei der Turnabteilung des TSV Gersthofen übernehmen sollte, entwickelte durch ihr außergewöhnliches Engagement ein Aushängeschild des TSV Gersthofen.

Heute zählt die Abteilung über 200 Mitglieder und hat sich in den letzten Jahren im Wettkampfgeschehen - sei es national aber auch international - zusehends etabliert. Verantwortlich hierfür ist der Ehrgeiz eines jeden einzelnen Mädchens, das Engagement der ausgebildeten Trainer sowie einige Spitzensportlerinnen.

Ein Indikator dafür ist die jährliche Ehrung zum Sportler, zur Sportlerin und Mannschaft des Jahres im Rahmen des Neujahrsempfanges des TSV Gersthofen. Zahlreiche Gymnastinnen kamen schon in den Genuss dieser Ehrung. Und sogar eine Nicht-Gymnastin der Abteilung erhielt diese hohe Auszeichnung: Sonja Haller als langjährige Trainerin, stellvertretende Abteilungsleiterin und Herz der Abteilung wurde für ihre besonderen sportlichen Leistungen zur Sportlerin des Jahres 2013 ernannt.

Aber nicht nur im Wettkampfgeschechen hat sich die Abteilung national einen Namen gemacht. Auch im Fasching ist das Kolla-Ballett und die Kindergarde über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Denn mit Entstehung der Kol-la-Faschingssitzungen im Jahre 1971 und der Kinder-Kol-la im Jahre 1988 sind diese beiden Gruppen fester Bestandteil der Programme und begeistern jedes Jahr das Faschingspublikum.

 

image001GDWBremSchmid 2

TSV Gersthofen

image

T - TEAMGEIST

S - SELBSTVERTRAUEN

V - VIELSEITIGKEIT

Website durchsuchen: