Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

 

 

Korrektes Vorgehen beim Spenden


Allgemeines:

  • Geldspenden sind an den TSV Gersthofen allgemein oder an eine explizit genannte Abteilung möglich.
     
  • Geldspenden können vom Spender nicht zweckgebunden geleistet werden. Über die Verwendung entscheidet der Hauptverein bzw. die Abteilung nach eigenem Ermessen.

Geld-Ursprung:

 

In der Karatesparte sind in der Vergangenheit folgende Fälle aufgetreten, denen Spenden nachfolgten:

 

  • Spenden von Geldern aus Ansprüchen einer Übungsleiter-Tätigkeit
  • Spenden von Geldern aus Ansprüchen einer Reisekostenabrechnung
  • Sonstige freiwillige Geldspenden

Mögliche Spendenwege:

 

Geld kann prinzipiell gespendet werden durch:

a. Direkte Geldspende an den TSV Gersthofen oder eine Abteilung des TSV

    • Geldfluss vom Mitglied zum TSV-Spendenkonto ist nötig + Spendenantragsformular

 

Diese Geldspende und der Anspruch aus einer Reise- oder ÜL-Abrechnung haben hierbei nichts miteinander zu tun. Es handelt sich um 2 getrennte und unabhängige Vorgänge.

b. Verzicht auf Ansprüche aus z.B einer ÜL-Abrechnung oder einer Reisekostenabrechnung

    • Geldfluss ist nicht nötig, jedoch die entsprechende Reise- oder ÜL-Abrechnung + das sog. Verzichtsformular

 

Bei dieser Vorgehensweise sind Spende und Ansprüche direkt miteinander verknüpft.

 

Die Karatesparte geht einheitlich nach Punkt a) vor. Dies ist auch im TSV-Leitfaden für Abteilungsleiter und –kassiere als der gewünschte Weg vorgesehen.

So geht ihr vor, um euer Geld vom Kassenwart zu erhalten:

1. Das Mitglied erstellt eine Übungsleiter-Abrechnung oder Reisekostenabrechnung mit dem dafür vorgesehenen Formular, das in der jeweils gültigen Form von der Homepage des TSV Gersthofen heruntergeladen werden kann.

  • www.tsv-gersthofen.de / Geschäftsstelle / Dokumente und Formulare

  • Beide Formulare sind als PDF und als editierbare Excel-Variante erhältlich.

  • Das Datum der ÜL-Abrechnung muss nach der letzten gehaltenen Trainingseinheit liegen.

2. Das Mitglied gibt die ausgefüllte ÜL-Abrechnung bzw. die Reisekostenabrechnung dem Kassenwart oder Vorstand weiter.

3. Das Mitglied und der Abteilungsleiter unterschreiben auf dem Reise- bzw. ÜL-Formular.

4. Der Abteilungs-Kassenwart zahlt dem Mitglied den Geldanspruch per Überweisung aus.

 

So geht ihr vor, um Geld an die Karatesparte zu spenden:

 

5. Das Mitglied füllt den ebenfalls auf der o.g. Homepage erhältlichen Spendenantrag aus.

 

  • www.tsv-gersthofe.de / Geschäftsstelle / Dokumente und Formulare

 

  • Name, Anschrift und Spendenbetrag im Kopf eintragen

 

  • Achtung: im Kopf des Formulars rechts besteht die Möglichkeit, die Spende direkt der Karate-Abteilung zukommen zu lassen!!

 

  • Im schwarz umrahmten Infokasten auf dem Formular ist unter Punkt 3 erneut von einer Verzichtserklärung die Rede. Dies kann ignoriert werden.

 

6. Das Mitglied gibt den vorausgefüllten Spendenantrag dem Kassenwart oder Vorstand weiter.

 

7. Der Abteilungsleiter und der Kassenwart unterschreiben den Spendenantrag.

 

8. Das Mitglied überweist den im Kopf des Spendenantrags genannten Betrag auf das Spendenkonto des TSV Gersthofen, die Kontonummer steht auf dem Spendenformular.

 

Achtung, wichtiger Stichtag zum Jahresende:

 

Spätestens zum 29. Dezember des Jahres, für das eine Spende geleistet wird, müssen sowohl das ausgefüllte Spendenformular als auch der entsprechende Geldeingang auf dem Spendenkonto des TSV in der Geschäftsstelle vorliegen.

Im Anschluss überweist die Geschäftsstelle der begünstigten Abteilung das gespendete Geld.

 

Beschreibung als PDF-Download