Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

  • leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

Jetzt fliegen sie wieder

In Neusäß verbesserte sich Thomas Burkhart vom TSV Gersthofen mit dem Stab auf 3,50 m

Acht Wochen lang durften die Leichtathleten des TSV Gersthofen nur trainieren. Am vergangenen Wochenende konnten sie mal wieder an Wettkämpfen teilnehmen.

In Neusäß Thomas Neustraten die Stabhochspringer in Aktion. Michael Galgon stellte nach einer Verletzung seine Bestmarke von 3,20 m ein. Hannes Tremel musste im Training viele Fehler ausbügeln. In Neusäß erwies er sich einmal mehr als Wettkampftyp und konnte mit einer Höhe von 3,30 m sehr zufrieden sein. Es hätte für ihn auch noch höher hinausgehen können. Aber der Wechsel zu einem längeren Stab gelang ihm ebenso wenig wie Thomas Burkhart, der dennoch mit 3,50 m eine neue persönliche Bestleistung erzielte.

In Vöhringen gingen Luisa Tremel und Luise Kaiser im Sprint an den Start. Tremel haderte mit dem Starter und kam nur auf eine Zeit von 13,07 Sekunden. Umso besser lief’s bei der Abiturientin über 200 m, mit 26,58 Sekunden kam sie ihrer Bestleistung sehr nahe. Luise Kaiser, ein neues Gesicht im Sprint, kam über 100 m auf 14,62 Sekunden. Der Start war prima, doch es fehlt ihr noch an der Endgeschwindigkeit. Über 300 m blieb Luise Kaiser in 49,93 Sekunden ganz knapp unter der Marke von 50 Sekunden. Offensichtlich zeigte sich nach guten Leistungen im Training zu viel Respekt vor dieser Strecke. Die Gersthofer Trainer konnten jedenfalls zufrieden sein.

54. Int. LEW Silvesterlauf

Logo Silvesterlauf ohneZahl

 

 

 

 


Termine Leichtathletik

Bitte Beachten!

Der TSV Gersthofen 1909 e. V. stellt vom 02.11. - 30.11.20 den
gesamten Sportbetrieb ein. Infoschreiben LA

Absage Mitgliederversammlung der Abt. Leichtathletik
Der neue Termin wird bekannt gegeben.

Trainer/Übungsleiter gesucht

Die Fitnesstrefnutzung ist nur nach Anmeldung möglich:
Verhaltensregeln/Anmeldung

Coronamaßnahmen - bitte beachten!

Info BLSV

Info BLV

Hygienemaßnahmen