• leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Zwölf- bis Fünfzehnjährigen in Schwabmünchen 

Jungs sammeln Spitzenplätze 

In Schwabmünchen konnte sich Philipp Sinninger über seine Diskusweite von 44 Metern nicht freuen

Bei den Kreismeisterschaften der zwölf- bis fünfzehnjährigen Leichtathleten in Schwabmünchen war der TSV Gersthofen mit einer großen Gruppe von Sportlerinnen und Sportlern vertreten. Dabei erwiesen sich die Jungs in der Altersklasse M15 als besonders erfolgreich.

Sport 27 005 1Michael Galgon gewann den Hochsprung mit 1,60 m; nachdem er alleine im Wettkampf war, war die Luft raus. Im Weitsprung setzte sich Philipp Sinninger mit 5,32 m durch; seine Sprünge waren schön anzuschauen, aber die Weite war noch ausbaufähig. Felix Lauer wurde mit 5,03 m Dritter und verfehlte die eigene Bestmarke um einen Zentimeter. Seine Entwicklung ist auch mit dem Diskus beachtlich. Sechster wurde Manuel Bermeju Ullmayer, der mit 4,29 m seine Bestleistung einstellte.

Mit der Kugel gewann Philipp Sinninger, seine Weite 13,82 m bedeutete eine Steigerung um sieben Zentimeter. Felix Lauer, der Dritter wurde, verbessert sich mit 11,25 m glatt um einen Meter. Fünfter wurde Michael Galgon (10,71 m) vor Manuel Bermeju Ullmayer, der sich um 33 Zentimeter auf 8,33 m verbesserte. Mit dem Diskus landete Philipp Sinninger mit 36,63 m auf dem zweiten Platz. Sein erster Versuch war grandios mit rund 44 Metern, wurde aber ungültig gegeben. Dritter wurde Felix Lauer 30,04 m, eine Steigerung gleich um sechs Meter. Und Manuel Bermeju Ullmayer legte einen Meter auf 20,85 m zu. Den Speer warf Philipp Sinninger 41,75 m weit, das bedeutete den Titelgewinn; seine Armverletzung schmerzt nicht mehr, im letzten Versuch holte er sich den Sieg vor seinem Vereinskameraden Michael Galgon, der auf 40,47 m kam und sich um einen Meter steigerte.

Weitere Gersthofer Resultate

W15 100 m 6. Sophie Deppner 14,60 Sekunden; Weit 4. Franziska Strobl 4,32 m (sehr guter erster Wettkampf), 9. Sophie Deppner 3,70 m. W14 Michelle Vieziens 100 m 15,71 Sekunden, Weit 3,74 m, Hoch 1,32; W13 Lina Maana 75 Meter 11,67 Sekunden, Weit 3,55 m, Speer 21,48 m, 800 m 2:39,99 Minuten; Hoch Emma Putz 1,08 m; 800 m Sophie Riessner 2:59,1 Minuten. Nashi Maana Weit 3,58 m, Speer 15,61 m, Ball 27,50 m.

Bei den Kreismeisterschaften der U18 errang Niklas Wagner drei Spitzenplätze. Zweiter wurde er mit dem Speer (29,21 m), Dritter mit der Kugel (9,93 m) und Vierter im Weitsprung (5,32 m). (jeb)

Termine Leichtathletik

Freitag, 10.11.2017 -  Mitgliederversammlung Leichtathletik