• leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

Vier Medaillen für zwei Leichtathleten

Luisa Tremel und Philipp Sinninger landen in München auf Spitzenplätzen

BayerHMSBei den bayerischen Hallen- und Winterwurfmeisterschaften brachte der TSV Gersthofen in München zwei Leichtathleten an den Start, die sehr erfolgreich abschnitten. Luisa Tremel und Philipp Sinninger waren jeweils in zwei Disziplinen vertreten und holten je zwei Medaillen.

Luisa Tremel schaffte dabei eine kleine Sensation mit dem Speer. Gleich in ihrem ersten Versuch erzielte sie eine neue persönliche Bestleistung mit 35,86 m. Das bedeutete für sie bereits den Titelgewinn. Im Hochsprung wollte Luisa Tremel eigentlich nur was ausprobieren. Aber das Einspringen klappte so vorzüglich, dass sie sich auch hier ein gutes Ergebnis ausrechnen konnte. Mit einer Höhe von 1,62 m wurde sie Dritte; bei 1,65 m riss sie die Latte ganz knapp.

Philipp Sinninger hatte auf Grund einer Änderung des Zeitplans die Qual der Wahl zwischen Speerwurf oder Weitsprung. Er entschied sich für den Weitsprung und wurde ohne Anlauftraining mit 5,85 m Vizemeister. Im Diskuswurf wollte Sinninger nur das in einem Wettkampf ausprobieren, was er im Training erlernt hatte. Das klappte ebenfalls gut. 33,86 m stellten eine neue Bestleistung dar und wurden mit dem dritten Platz belohnt.

Eine Topplatzierung erreichte bei den südbayerischen Meisterschaften Christian Taryne. Er war im Weitsprung mit 6,38 m sehr zufrieden und durfte sich über den dritten Rang freuen.

Termine Leichtathletik

Freitag, 10.11.2017 -  Mitgliederversammlung Leichtathletik