• leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

Athleten springen in die Saison

Es war die erste Möglichkeit für Leichtathleten aus dem Landkreis, ihre Sprungqualitäten in dieser Saison unter Beweis zu stellen. In den Disziplinen Weitsprung und Hochsprung diente der Wettkampf nur der Formüberprüfung, Stabhochsprung und Dreisprung waren als Kreismeisterschaft ausgerichtet. Es hatte im Vorfeld 118 Anmeldungen zu dem diesjährigen Kreisspringertag gegeben. Das ist ein gutes Starterfeld für den Eröffnungswettkampf der Sprungdisziplinen.
Auch die Gersthofer Athleten waren stark vertreten und zeigten, dass sie auch in diesem Jahr wieder bei den Platzierungen mitmischen werden. So erreichte Philipp Sinninger als einziger Teilnehmer der Jugend M13 im Hochsprung eine Höhe von 1,40 Meter. Seine Vereinskollegen Thomas und Michael Galgon landeten auf dem vierten und sechsten Platz. Auch im Weitsprung war Sinninger Jahrgangsbester mit 4,70 Meter. Der ein Jahr ältere Niklas Wagner, ebenfalls vom TSV Gersthofen beeindruckte auch in seiner Altersklasse und lies mit einer Weite von 5,45 Meter seine Konkurrenten hinter sich.
Im Stabhoc
Florian Braunmillerhsprung traute sich bei der männlichen Jugend U18 nur ein Springer an den Start. Florian Braunmiller wurde somit mit einer übersprungenen Höhe von 3,50 Meter Kreismeister. Noch einen Kreismeister gab es im Dreisprung der Männer. Christian Taryne erreichte in dieser Disziplin eine Weite von 11,17 Meter.
Im Hochs
prung der weiblichen Jugend W13 glänzte Luisa Tremel. Sie übersprang 1,54 Meter und zeigte den Konkurrentinnen damit, dass sie in dieser Saison mit ihr rechnen müssen. Auch im Weitsprung landete sie mit 4,35 Meter vor den anderen ihrer Altersklasse. Im Weitsprung der Frauen hatte Claudia Taryne die Nase vorn. Mit 4,96 Metern behauptete sie sich gegen die anderen Teilnehmerinnen.

Höchste Teilnehmerzahl seit langer Zeit

Bei den Stadtmeisterschaften der Abteilung Leichtathletik war der Andrang groß. In Disziplinen in der Halle und im Crosslauf konnten Kinder ab vier Jahren ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen.

Auf die Plätze, fertig, los! Auf Worte wie diese warteten die Kinder und Jugendlichen gespannt an der Startlinie. Wie in den vergangenen Jahren trug die Abteilung Leichtathletik des TSV Gersthofen ihre Stadtmeisterschaften im März aus. Für die Kinder und Jugendlichen stellt der Wettkampf auch den Abschluss der Hallensaison da. Ab April wird wieder draußen trainiert.

Strahlender Sonnenschein und ein eisiger Wind begleiteten den Crosslauf auf der Finnenbahn am TSV Sportgelände. Hier galt es, je nach Altersklasse, ein oder zwei Runden zu laufen. Ausdauer war gefragt, aber auch Schnelligkeit. Die Kleinsten in der Runde liefen rund 650 Meter, also eine Runde. Die Schnellste in dieser Gruppe war Nele Riesner mit einer Zeit von 3:08 Minuten.Auch bei den etwas größeren Athleten gab es Spitzenzeiten zu vermelden. So dominierte auf der doppelten Strecke, also rund 1300 Meter, Niklas Wagner in der Altersklasse M14, dicht gefolgt von Lauftalent Maana Nasih (M9). Beide liefen die Strecke in weniger als sechs Minuten.

Weiterlesen: Stadtmeisterschaften Hallenmehrkampf/Cross

Spielenachmittag der Abteilung Leichtathletik

Spielenachmittag 20150403 Bild Martina-1Unser Trainer Maxi Liepert organisierte für seine Trainingsgruppe und weiteren Junggebliebenen der Abteilung Leichtathletik im TSV Gersthofen am Freitag, 3. April 2015 einen Spielenachmittag. Dazu lud er uns in den Jugendraum des TSV Gersthofen ein. Von 14:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr folgten der Einladung 15 Teilnehmer zu verschiedenen Spielen.
Wir spielten Mäxle, Mühle, 11er raus, Würmchen-Spiel und Mensch ärger dich nicht. Einige von uns haben dann auch ganz vergessen auf unsere Handys zu schauen. Die Getränke hatte natürlich Maxi auch organisiert, sowie Ostereier und Pommes. Für uns waren es kurzweilige Stunden. Alle brachten gute Laune mit und es war ein gelungener Nachmittag. Wir hatten so viel Spaß, dass wir beschlossen, solche Nachmittage öfters durchzuführen. Vielen Dank an unseren Trainer Maxi Liepert.

(Martina Zech und Florian Braunmiller)

Stadtmeisterschaften im Cross und im Hallen-Mehrkampf für Schüler

Am Samstag, 7. März 2015, richtet die Leichtathletikabteilung im TSV Gersthofen wieder die Stadtmeisterschaft im Crosslauf für Schüler aus. Los geht’s um 11.00 Uhr auf der TSV-Anlage, wo auf der Finnenbahn je nach Altersklasse 650 oder 1300 Meter zu bewältigen sind. Es gibt für jeden Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Eine knappe Woche später am Freitag, 13. März 2015, geht es weiter mit den Stadtmeisterschaften im Hallenmehrkampf für Schüler in der Mittelschulturnhalle. Beginn ist um 17.30 Uhr, das Ende wird voraussichtlich zwei Stunden später sein. Auch dort wartet auf jeden Teilnehmer eine Urkunde. Geehrt werden nach den Wettkämpfen ebenfalls die Kombinationssieger Cross-Halle. Die Pokale dafür stiftet die Abteilung Leichtathletik.
Startberechtigt sind in beiden Fällen alle Gersthofer Jugendlichen und Kinder oder Mitglieder der Gersthofer Vereine.

Übungsleiter /-in gesucht!

Du hast Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen? Du bist sportlich und dir gefallen die leichtathletischen Disziplinen? Dann bist du bei uns genau richtig!!!
Wir suchen Übungsleiter für unsere Trainingsgruppen im Kinder- und Jugendbereich. Du solltest über Engagement, Sportlichkeit und den richtige Draht zu den jungen Sportlern verfügen. Ein Übungsleiter- oder Trainerschein ist nicht zwingend erforderlich.
Komm in unser Team!!!
Melde dich unverbindlich und lerne unsere Abteilung kennen.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termine Leichtathletik

Freitag, 10.11.2017 -  Mitgliederversammlung Leichtathletik