• leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

Die Gersthofer Leichtathleten starten mit dem Hallensportfest in Rain erfolgreich in die neue Saison.

Hallensportfest Rain 20160123 Bild3Die Leichtathleten des TSV 1909 Gersthofen e. V. nahmen erstmals am Hallensportfest in Rain teil. Dieses Sportfest ist allgemein als sehr gut ausgerichtetes und stark besetztes Sportfest in den Wintermonaten bekannt.

Mit über 90 Athleten war es auch 2016 wieder gut besucht. Die angereisten 6 Leichtathleten des TSV Gersthofen absolvierten den Fünfkampf (35m-Sprint, Standweitsprung, Hochsprung, Kugelstoß und 8-Rundenlauf) mit einigen persönlichen Bestleistungen, gewannen ihre 3 Klassen und belegten zusätzlich zwei 3. und einen 4. Platz.

Niklas Wagner gewann bei den 15-Jährgen seinen Fünfkampf überlegen mit 2.305 Punkten. Wobei er von den 5 Disziplinen allein 4 gewann. Seine besten Leistungen erzielte er im Sprint und im Standweitsprung mit der Tagesbestleistung aller Teilnehmer.

Bei den 14-jährigen Jungs waren 3 Gersthofer am Start. Philipp Sinninger gewann den Mehrkampf mit 2.332 Punkten. Diese Punktzahl wurde an diesem Tag von keinem weiteren Athleten erzielt. Im Kugelstoß brachte Philipp die 4kg-Kugel in seinem ersten Wettkampf auf eine Weite von 11,20m und somit auf über 1 Meter weiter als der Zweitplatzierte. Michael Galgon lieferte einen sehr ausgeglichen Mehrkampf ab und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Sein Zwillingsbruder Thomas übersprang im Hochsprung 1,44 m, was für ihn eine neue Bestleistung bedeutet. Somit kam er knapp hinter seinem Bruder Michael auf den 4. Platz.

Die 14-jährigen Mädchen standen ihren männlichen Athleten in nichts nach. Luisa Tremel gewann den Fünfkampf überlegen mit über 200 Punkten Vorsprung vor der Zweitplazierten. Sie kam an diesem Tag auf 2.251 Punkte. Ihre besten Leistungen erbrachte sie im Hochsprung mit 1,48 m, im Sprint und im Kugelstoß mit der 3kg-Kugel von 9,16m. Von der ersten Disziplin an, dem Hochsprung, lag Luisa in Führung und gab diese nicht mehr ab. Für Celina Müller lief es im Hochsprung an diesem Tag etwas unglücklich. Was sie aber nicht davon abhielt in allen anderen Disziplinen nicht aufzugeben. So lief sie u. a. ein beherztes Rennen über die 8 Runden in der Halle. Hierfür wurde sie letztlich mit dem 3. Platz belohnt.

Die Übungsleiter und die mitgereisten Eltern und Geschwister waren mit ihren Jugendlichen sehr zufrieden. Der Wettkampf in Rain stimmt die Leichtathleten für die Zukunft sehr positiv. Bemerkbar hat sich bei den jungen Athleten auch das Kadertraining des Bezirkes und das Stützpunkttraining in Rain in den betreffenden Disziplinen gemacht.

Seit Jahrzehnten im Einsatz

Vier Funktionäre des TSV Gersthofen werden vom BLV für ihr Engagement ausgezeichnet.

DSC 1006Vier Mitglieder der Leichtathletikabteilung im TSV Gersthofen, die sich seit Jahrzehnten auf verschiedenen Ebenen engagieren, wurden vom Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) ausgezeichnet. Josef „Maxie“ Liepert und Josef Lauber erhielten die „Große BLV-Ehrennadel in Gold“, Hans Jedelhauser und Karl Winkler die „BLV-Ehrennadel in Gold“.

Hans Jedelhauser ist seit über 25 Jahren Übungsleiter in der Sportabzeichengruppe; er fungiert zudem als Kassier beim Silvesterlauf. Karl Winkler ist seit über einem Vierteljahrhundert Organisator der Sportabzeichengruppe, er arbeitet im Silvesterlaufteam mit, Wettkampfrichter ist er seit 2009. Winkler nimmt jedes Jahr viele Leistungen zum Erreichen des Sportabzeichens ab.

Josef Lauber ist seit über 40 Jahren Übungsleiter in der Leichtathletik. Er engagiert sich als Betreuer im Fitnesstreff, als Kampfrichter und beim Silvesterlauf; außerdem unterstützt Lauber die Abteilung in Fragen bezüglich Satzungen, Ordnungen und Wettkampfregeln. Josef „Maxie“ Liepert, seit 2004 zweiter Abteilungsleiter, besitzt seit Februar 1972 den Trainerschein-C-Leistungssport und ist seitdem als Trainer tätig; beim Silvesterlauf ist er für den Außenaufbau zuständig.

Die geehrten Funktionäre, von links Hans Jedelhauser, Karl Winkler, Josef Lauber und Josef Liepert; dazu rechts Nina Probst, die Abteilungsleiterin, und links Bianca Hoch, ihre Vertreterin.

Übergabe von 96 Sportabzeichen

SportabzeichenehrungIn feierlichem Rahmen konnte der Leiter der Sportabzeichengruppe des TSV Gersthofen, Karl Winkler (Bild rechts), insgesamt 96 Sportabzeichen an jung und alt vergeben. Besondere Ehrungen erfuhren dabei Walter Langenmayr (links) mit der überragenden Anzahl von 45 Abzeichen und Luise Winkler (Mitte) mit dem 30. Abzeichen.

Wer vorhat, im Jahr 2016 das Sportabzeichen zu erwerben, ist jeden Freitag ab 19.15 Uhr zum Training in der Franziskusturnhalle eingeladen. Aber auch wer nur für die sportliche Fitness etwa tun will, ist willkommen. Auskunft bei Karl Winkler Tel. 0821/492830

Jahresrückblick 2015

Mit dem 49. Int. Silvesterlauf endete ein erfolgreiches Jahr 2015 für die Leichtathleten des TSV Gersthofen.

Näheres dazu findet ihr im Jahresrückblick unserer Abteilungsleiterin. - Jahresrückblick 2015

Fünf Leichtathleten im E-Kader des Bayerischen Leichtathletikverbandes

Am 10. Oktober 2015 fand die Talentiade des Bezirkes Schwaben für 13-jährige Leichtathleten in Kissing statt. Bei der Talentiade werden durch Tests die besten Leichtathleten des Bezirkes ermittelt. Der Test umfasst einen Sprint, Sprunglauf, Medizinballwurf und dem Cooper-Test. Diese Tests werden in allen 7 bayerischen Bezirke durchgeführt.

5 Leichtathleten, 2 Mädchen EKaderund 3 Jungen, des TSV Gersthofen konnten den Test erfolgreich bestehen und sind jetzt im E-Kader des Bezirkes. Die E-Kader-Förderung zielt sowohl auf die Sichtung und sportliche Förderung der Nachwuchs-Athleten als auch auf die Weiterbildung und Information der Heimtrainer ab. Die eintägigen Lehrgänge werden von November 2015 bis April 2016 in regelmäßigen Abständen in den Nachwuchsstützpunkten Kissing, Vöhringen und Wiggensbach abgehalten. Außerdem findet in der Werner-von-Linde-Halle in München ein gemeinsamer Lehrgang mit den Kadern von Ober- und Niederbayern statt. Ein weiteres Ziel ist es, dass die E-Kader-Athleten Leistungen erreichen um in den D-Kader des Bayerischen Leichtathletikverbandes aufgenommen werden zu können.

 

 

Die Kader-Athleten der Abteilung Leichtathletik des TSV Gersthofen von links nach rechts, untere Reihe: Luisa Tremel, Celina Müller, obere Reihe: Michael Galgon, Thomas Galgon und Philipp Sinninger

So langsam kehrt Ruhe ein in unserem Alltag und in unseren Herzen! In der Advents- und Weihnachtszeit bleibt Gelegenheit zum Rückblick und Zeit  und Kraft für Neues zu schöpfen. Wir wünschen Euch sowie Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein erfrolgreiches neues Jahr.

Viele schöne Ereignisse, Freude, Glück und Gesundheit sollen Euch durch das Jahr 2016 begleiten.

Eure Abteilungsleitung Leichtathletik

Weihnachten 

 

 

 

 

 

Weihnachtszeit

Wieder ist mal soweit, es naht die schöne Weihnachtszeit.
Alle eilen, alle laufen, müssen noch so vieles kaufen,
und die schönsten Schnäppchen kriegen - so die Konkurrenz besiegen -
Wenn die Kassen tüchtig klingen - Chöre ihre Lieder singen -
ja, dann ist es wohl soweit, für Ruhe und Besinnlichkeit.

Lasst uns an die Menschen denken, die nichts haben zu verschenken.
Ihnen helfen, nicht zu fragen, ihre Sorgen mit zu tragen.
Helfen wir mit guten Taten denen, die in Not geraten.
Ihnen eine Freude machen, Dank von ihnen ist ihr Lachen,
wenn sie nur für ein paar Stunden Frieden für ihr Herz gefunden.
Auch für sie ist’s dann soweit, für friedvolle Weihnachtszeit.

Lasst uns an die Werte denken, die nichts kosten zu verschenken,
sei’s nur etwas unsrer Zeit und auch etwas Freundlichkeit.
Mut zu machen, vorwärts schauen, Selbstvertrauen aufzubauen.
Schau nach vorne, nicht zurück, in deinen Händen liegt das Glück!
Aber sagen wir mal ehrlich: manchmal ist es schon beschwerlich;
aber auf der Lebensleiter geht es immer wieder weiter!

Viele könnten anderen helfen hier auf dieser schönen Welt,
jeder macht es an den Plätzchen, wohin Gott ihn hingestellt.
Wenn wir anderen Freude geben, strahlt´s zurück ins eigne Leben.
Dann ist’s auch für uns soweit:
GESEGNET SEI DIE WEIHNACHTSZEIT!

Termine Leichtathletik

Mitteilung an die Mitglieder

Samstag, 06.05.2017 - Kreisspringertag

Samstag 17.06.17 - Sportabzeichentag

Samstag 01.07.17 - Sportabzeichentag

Abnahmetermine Sportabzeichen 2017