Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

  • leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

1,77 m zum Auftakt 2020

Luisa Tremel holt sich bei den südbayerischen Nachwuchsmeisterschaften den Titel im Hochsprung

luisa23012020Zum Auftakt des Jahres 2020 unterstrich Luisa Tremel ihre führende Rolle in der Leichtathletikabteilung des TSV Gersthofen. In Essing musste sie zwar wegen einer Krankheit passen, aber bei den südbayerischen Meisterschaften U20 und U16 in München errang sie den ersten Sieg in dieser Hallensaison. Im Hochsprung setzte sich die 17-jährige Schülerin souverän mit 1,77 m durch. Im 60-m-Lauf war für sie im Halbfinale Endstation.


Ebenfalls bei diesen Titelkämpfen gingen ihre Vereinskameraden Thomas Burkhart und Thomas Galgon an den Start. Sie kamen über 60 m und 200 m zu neuen Bestmarken. Im Hochsprung der Klasse U20 landete Burkhart mit 1,71 m auf dem dritten Rang, während Michael Galgon 1,76 m meisterte und Vizemeister wurde. Bei den 14-Jährigen durfte Maximilian Scheich mal Hallenluft schnuppern. Er kam über 60 m auf eine Zeit von 8,39 Sekunden, das Kugelstoßen beendete er mit 9,29 m auf Platz zehn und im Hochsprung verbesserte sich um drei Zentimeter. Mit 1,51 m wurde Scheich Siebter.

Neu im Kreis der Gersthofer Leichtathleten ist Albert Mielke. Er versuchte sich bei den 15-Jährigen über 800 Meter. Da er auf dieser Strecke noch keine Vorleistung hatte, musste er im langsameren Lauf starten. Mielke befolgte die Anweisungen seines Trainers und landete auf Rang eins. Insgesamt kam er in dieser Disziplin nach 2:25,94 Minuten auf Platz sieben. Man darf davon ausgehen, dass im schnelleren Rennen eine Zeit möglich gewesen wäre, die nahe im Bereich von 2:20 gelegen wäre.

Foto: Claus Habermann

Mitgliederversammlung 2019

Protokoll

Bei der Mitgliederversammlung 2019 wurden diese Leichtathleten des TSV Gersthofen mit Pokalen ausgezeichnet: von links Christian Taryne (Männer) , Gerda Höck (Frauen), Maximilian Scheich (Schüler männlich), Luisa Tremel (Jugend weiblich), Michael Galgon (Jugend männlich), Angelika Scheich (Ehrenpokal) und Lena Weislein (Schüler weiblich).

 

mv 2

Urkunde für die Nachwuchsarbeit

Bei der Ehrungsgala in Passau wird der TSV Gersthofen vom bayerischen Verband ausgezeichnet

BayernStarEhrungDer Bayerische Leichtathletikverband (BLV) führte in Passau seine Ehrungsgala BayernSTAR 2019 durch. Auch der TSV Gersthofen waren bei diesem Abend in der Dreiflüssestadt vertreten. Für die hervorragende Nachwuchsarbeit im Bezirk Schwaben gab’s für die Leichtathletikabteilung des TSV Gersthofen eine Urkunde; die nahm Jürgen Taryne in Empfang, ein Mitglied der Abteilungsleitung. Für jeden Regierungsbezirk wurde ein Verein geehrt.

Die Gersthofer Spitzenathletin Luisa Tremel, 17, wurde gleich zweimal geehrt. Einmal für ihren Einsatz für den Deutschen Leichtathletik-Verband beim European Youth Olympic Festival in Baku, wo sie den zehnten Platz im Hochsprung erreichte, und zusammen mit ihrem Trainer Josef „Maxie“ Liepert für ihren dritten Platz im Hochsprung bei den Deutschen Hallen-Jugendmeisterschaften U 20 in Sindelfingen. Luisa Tremel wird auch nächstes Jahr für die Leichtathletikabteilung des TSV 1909 Gersthofen an Wettkämpfen teilnehmen. Sie gehört dem DLV-Kader für Hochsprung und dem BLV-Kader für den Mehrkampf an. Als weiterer Athlet aus dem Landkreis Augsburg wurde Roman Jocher vom TSV Königsbrunn zusammen mit seiner Trainerin für seinen zweiten Platz im Zehnkampf bei denDeutschen Jugendmeisterschaften U 18 in Ulm geehrt.BayernStar14Bayernstar BayernStar42 BayernStar55

 BayernStar117


Einladung zur Mitgliederversammlung

der Abteilung Leichtathletik des 1909 TSV Gersthofen e.V.
am Freitag, 15. November 2019 um 19.30 Uhr
im Gymnastiksaal des TSV-Turnhalle, Sportallee 12, 86368 Gersthofen

Tagesordnung
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 16. November 2018
4. Berichte aus der Abteilung
4.1 Abteilungsleitung
4.2 Sportwartin
4.3 Schatzmeister
4.4 Jugendleitung
4.5 Sportabzeichen
4.6 Silvesterlauf
4.7 Triathlon
4.8 Laufgruppe
5. Aussprache zu den Berichten
6. Totengedenken
7. Grußworte
8. Ehrenamtspauschale Jürgen Taryne
9. Ehrungen
10. Behandlung eingegangener Anträge
11. Jahresausblick
12. Verschiedenes
13. Schließung und Verabschiedung

Anträge müssen bis spätestens Sonntag, 10. November 2019, bei der
Abteilungsleiterin eingegangen sein, andernfalls werden sie nicht berücksichtigt.

Abteilungsleiterin Nina Probst, Telefon: 0176/35915771, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leichtathleten setzen sich bei Talentiade durch

Lena Weislein und Maximilian Scheich schaffen Sprung in bayerischen Leistungskader U15

 

1019

Lena Weislein und Maximilian Scheich schaffen Sprung in bayerischen Leistungskader U15

Am Ende einer langen und erfolgreichen Leichtathletik-Saison fand Anfang Oktober im Sportpark Vöhringen die Talentiade des Bayerischen Leichtathletik Verbandes (BLV) statt. Bei idealen, spätsommerlichen Bedingungen hatten sich Lena Weislein und Maximilian Scheich einem Leistungstest mit den besten Athleten ihrer Altersklasse gestellt. Diese Talentiade dient als Auswahlverfahren für die Aufnahme in den Leistungskader U15 des BLL.

Zur Ermittlung des Leistungsstandes waren ein Sprint über 30 Meter mit fliegendem Start, Fünfersprung, Kugelstoßen sowie ein Coopertest über 12 Minuten Dauerlauf zu absolvieren. Beide Athleten konnten mit hervorragenden Leistungen überzeugen. In einzelnen Disziplinen machten sie durch Bestwerte auf sich aufmerksam. Durch das Umsetzen der Vorgaben ihres Trainers Josef Liepert, insbesondere während des fordernden abschließenden Dauerlaufs, erreichten beide in der Endabrechnung des Tages die erforderlichen Punktzahlen.

In der vergangenen Woche erhielten beide mit dem offiziellen Schreiben zur Aufnahme in den Leistungskader des BLV die Belohnung für Ihre Anstrengungen. Die Abteilung Leichtathletik des TSV Gersthofen freut sich darauf, mit den beiden zwei engagierte und erfolgversprechende Sportler in ihren Reihen zu haben, um an die früheren und aktuellen Erfolge anschließen zu können.

 

 

54. Int. LEW Silvesterlauf

Logo Silvesterlauf ohneZahl

 

 

 

 


Termine Leichtathletik

Bitte Beachten!

Der TSV Gersthofen 1909 e. V. stellt vom 02.11. - 30.11.20 den
gesamten Sportbetrieb ein. Infoschreiben LA

Absage Mitgliederversammlung der Abt. Leichtathletik
Der neue Termin wird bekannt gegeben.

Trainer/Übungsleiter gesucht

Die Fitnesstrefnutzung ist nur nach Anmeldung möglich:
Verhaltensregeln/Anmeldung

Coronamaßnahmen - bitte beachten!

Info BLSV

Info BLV

Hygienemaßnahmen