Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

  • leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

Mit einem Riesensatz ins neue Jahr

Im ersten Wettkampf 2019 steigert sich Luisa Tremel vom TSV Gersthofen im Hochsprung auf 1,80 m

Besser hätte Luisa Tremel nicht ins Sportjahr 2019 starten können. Nach einem kleinen Kaderlehrgang glückte der 16-jährigen Leichtathletin vom TSV Gersthofen am Samstag im Hochsprung eine Steigerung, die ihr sicher nur von wenigen zugetraut wurde. Zum Einstieg in die Hallensaison schaffte sie in Essing in der Nähe von Kelheim 1,80 m.

tremel05012019Es war in jeder Beziehung ein Riesensatz. Denn die Verbesserung der persönlichen Bestmarke betrug nicht weniger als vier Zentimeter. Bei 1,61 m stieg Luisa Tremel in den Wettbewerb ein, 1,73 m nahm sie erst im dritten Versuch. Was nun folgte, ist als echte Galavorstellung einzustufen. Bei 1,76 m war ihr Hausrekord eingestellt. Dass ihr diese Leistung bereits im ersten Durchgang gelang, das machte Mut für weitere Höhenflüge. 1,78 m und 1,80 m schaffte sie jeweils im zweiten Versuch. Erst bei 1,82 m war die Luft raus.

Wie ihr Trainer Josef „Maxie“ Liepert berichtete, staunten die beiden bayerischen Verbandstrainer als Zuschauer speziell über die Höhen von 1,78 und 1,80 m; sie meinten, diese Versuche hätten einen Platz im Lehrbuch der Leichtathletik verdient. Die Euphorie über den Auftakt 2019 lässt sich mit einem Blick in die Bestenliste 2018 leicht erklären. Mit diesen 1,80 m wäre Luisa Tremel im vergangenen Jahr in Deutschland auf Rang 13 gelandet, aber nicht in der Jugend, sondern bei den Frauen. Und in der U23-Liste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes hätte die 16-Jährige sogar Platz acht eingenommen.

 

weihnachtenSag, was sollen wir euch wünschen,
wo wir doch schon alles haben?

Ein bisschen mehr Friede
und Zeit für gemeinsame Tage.
Für Weihnachten viel Fröhliches
und Besinnliches.
Für das neue Jahr Bewegendes
und Glückliches.


Eure Leichtathletikabteilung

Luisa Tremel gibt den Ton an

16-jährige Schülerin wurde bei Deutschen Meisterschaften Dritte und Vierte

Luisa Tremel war die herausragende Sportlerin in der Leichtathletikabteilung des TSV Gersthofen in diesem Jahr. Das kam bei der Mitgliederversammlung wiederholt zum Ausdruck. Die 16-jährige Schülerin wurde bei Deutschen Meisterschaften einmal Dritte und einmal Vierte. Dazu kamen zahlreiche weitere gute Resultate bei anderen Titelkämpfen.

Wie Sportwartin Helga Taryne berichtete, zählt die Abteilung 372 Mitglieder; 40 von ihnen waren zur Versammlung gekommen. Die Vorbereitungen auf den 52. Silvesterlauf sind längst angelaufen. Von schwindendem Interesse war in der Laufgruppe und bei den Triathleten die Rede. Peter Hartung hat sich für die WM 2019 in Samorin (Slowakei) qualifiziert.

Insgesamt 124 Sportabzeichen wurden abgelegt. TSV-Präsident Hinrich Habenicht verwies in seinem Grußwort auf die große Zahl der erschienenen Jugendlichen. 2019 werde der Verein 110 Jahre alt, dazu sei einiges vorgesehen. Für maximal 7000 Euro werden neue Ständer für die Stabhochsprunganlage gekauft.

FunktionreDie Wahlen ergaben keine Veränderung, Nina Probst leitet die Abteilung seit vier Jahren, sie wurde für weitere zwei Jahre gewählt.Erster Vertreter ist Josef „Maxie“ Liepert, zweite Vertreterin Bianca Hoch, Sportwartin Helga Taryne; die weiteren Ergebnisse: 1. Kassier Jürgen Taryne, 2. Kassier Johann Jedelhauser, Öffentlichkeitsarbeit Johann Eibl. Die Jugendleitung mit Hannes Tremel sowie Florian Braunmiller und Marie Tremel wurde bestätigt; Hanna Wörle scheidet aus diesem Gremium aus.

Ehrungen: Luisa Tremel, Florian Braunmiller, Thomas Burkhart, Michael Galgon, Thomas Galgon, Niklas Wagner, Gerda Höck, Lina Maana, Philipp Sinninger, Christian Taryne und Valentina Weis.

PokalePokale: Männer Florian Braunmiller, Frauen Gerda Höck, männliche Jugend Philipp Sinninger, weibliche Jugend Luisa Tremel, weibliche Schüler Valentina Weis. Fairnesspokal Christine und Bernhard Saumweber. Schülerpokal Nico Tassinger.

Generalprobe für den LEW Silvesterlauf

„Bin ich schon fit für den LEW Silvesterlauf in Gersthofen?“

Für alle, die sich diese Frage stellen, bieten die Lechwerke (LEW) auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem TSV Gersthofen ein gemeinsames Lauftraining für den LEW Silvesterlauf an. Am

Sonntag, den 2. Dezember 2018,

gut vier Wochen bevor es am letzten Tag des Jahres „ernst wird“, können alle Interessierten zusammen mit Profi-Lauftrainerin Ursula Saalfrank ihre Fitness überprüfen.

Nebenbei lernen die Teilnehmer dabei auch die Strecke des LEW Silvesterlaufs kennen.

Das Lauftraining beginnt mit einem professionellen Warm-Up, wie es jeder Teilnehmer dann auch vor dem Wettkampf absolvieren sollte, um optimal vorbereitet ins Rennen zu gehen und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Während des Laufs gibt’s noch praktische Tipps zur Verbesserung der Lauftechnik sowie spezielle Kräftigungsübungen für Läufer. Wer die dann bis Silvester regelmäßig absolviert, kommt dann garantiert fitter ins Ziel.

Auch wer sich noch nicht für den 52. LEW Silvesterlauf 2018 angemeldet hat, ist herzlich willkommen.

Los geht’s, wie auch an Silvester, um 11 Uhr.

Treffpunkt ist im Stadion des TSV Gersthofen, Sportallee. Dort stehen auch Umkleiden und

Duschen zur Verfügung. Um vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos!

Einladung zur Mitgliederversammlung
der Abteilung Leichtathletik des 1909 TSV Gersthofen e.V.
am Freitag, 16. November 2018 um 19.30 Uhr
im Gymnastiksaal der TSV-Sporthalle, Sportallee 12, 86368 Gersthofen


Tagesordnung
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Genehmigung der Tagesordnung
3. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 10. November 2017
4. Berichte aus der Abteilung
4.1 Abteilungsleitung
4.2 Sportwartin
4.3 Schatzmeister
4.4 Jugendleitung
4.5 Sportabzeichen
4.6 Silvesterlauf
4.7 Triathlon
4.8 Laufgruppe
5. Aussprache zu den Berichten
6. Totengedenken
7. Grußworte
8. Wahlen
8.1 Bildung eines Wahlausschusses
8.2 Entlastung der Abteilungsgremien
8.3 Wahl der Abteilungsleitung
8.4 Bestätigung der Jugendleitung
9. Datenschutz
10. Ehrungen
11. Behandlung eingegangener Anträge
12. Jahresausblick
13. Verschiedenes
14. Schließung und Verabschiedung


Anträge müssen bis spätestens Sonntag, 11. November 2018, bei der
Abteilungsleiterin eingegangen sein, andernfalls werden sie nicht berücksichtigt.

Abteilungsleiterin Nina Probst, Telefon: 0176/35915771, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

53. Int. LEW Silvesterlauf

Logo Silvesterlauf ohneZahl

 

 

 


Termine Leichtathletik

Außerordentliche Mitgliederversammlung
Freitag, 18.10.2019, 19:00 Uhr
im Gymnastiksaal des TSV 1909 Gersthofen e. V.

Satzungesänderung - Erläuterung

 

Mitgliederversammlung Abt. Leichtathletik
Freitag, 15.11.2019, 19:30 Uhr

Abnahmetermine Sportabzeichen