Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

  • leichtathletik 04
  • leichtathletik 03
  • leichtathletik 02
  • leichathletik 01

 Mitgliederversammlung 2020

Der Bayerische Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, hat aufgrund der Corona-Pandemie für ganz Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Dies beinhaltet unter anderem ein landesweites Verbot von Veranstaltungen und Versammlungen.

Die für den 24.04.2020 vorgesehene Mitgliederversammlung des TSV 1909 Gersthofen e. V. wird deshalb auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wir werden Sie über Presse und Aushang informieren, wann die Jahreshauptversammlung stattfinden wird.

Ihr Präsident

Hinrich Habenicht

 

Einstellung des Trainingsbetriebes

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich von Covid-19 hat sich der Verein zu folgenden Maßnahmen verständigt:

Der Trainings- und Sportbetrieb wird verpflichtend für alle Abteilungen und Mitglieder bis Ende der Osterferien (19. April 2020) ausgesetzt.

Es findet somit in allen Bereichen kein Training statt. Außerdem stehen in diesem Zeitraum die Räumlichkeiten sowie das Trainingsgelände des TSV 1909 Gersthofen nicht zur Verfügung.

Mit dieser Entscheidung schließen wir uns den Maßnahmen verschiedener Sportverbände und dem bayerischen Ministerium an, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Wir bitten um euer Verständnis.

Bleibt gesund, und Hände waschen nicht vergessen.

Bis dahin.

Euer TSV Gersthofen

Coronaviruas: Bekanntgabe der Abteilung Leichtathletik
zur Situation von Training und Wettkämpfen

Gersthofen, 13.03.2020

Nach der Bekanntgabe der bayerischen Regierung am Freitag, 13. März, alle

Schulen und Kitas bis zum Ende der Osterferien zu schließen, wird auch die

Abteilung Leichtathletik Konsequenzen ziehen:

Der Crosslauf am 14. März fällt aus.

Der Hallenwettkampf am 20. März fällt aus.

Das Trainingslager in Dinkelscherben vom 27. bis 29. März fällt aus.

Das Training ab 13. März bis zum Ende der Osterferien fällt aus.

Wie es nach den Osterferien weitergeht, werden wir je nach den Entwicklungen

bezüglich des Coronavirus entscheiden und alle Beteiligten frühzeitig informieren.

Wir werden auch überlegen, die beiden abgesagten Wettkämpfe möglicherweise im

Sommer im Rahmen eines Wettkampfes auf der Außensportanlage nachzuholen.

Auch hierzu wird es rechtzeitig Informationen geben.

Bis dahin wünschen wir den AthletenInnen und ihren Familien alles Gute und vor

allem Gesundheit.

Eure Abteilung Leichtathletik

 

Abteilungsleiterin Nina Probst, Telefon: 0176/35915771, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1,77 m zum Auftakt 2020

Luisa Tremel holt sich bei den südbayerischen Nachwuchsmeisterschaften den Titel im Hochsprung

luisa23012020Zum Auftakt des Jahres 2020 unterstrich Luisa Tremel ihre führende Rolle in der Leichtathletikabteilung des TSV Gersthofen. In Essing musste sie zwar wegen einer Krankheit passen, aber bei den südbayerischen Meisterschaften U20 und U16 in München errang sie den ersten Sieg in dieser Hallensaison. Im Hochsprung setzte sich die 17-jährige Schülerin souverän mit 1,77 m durch. Im 60-m-Lauf war für sie im Halbfinale Endstation.


Ebenfalls bei diesen Titelkämpfen gingen ihre Vereinskameraden Thomas Burkhart und Thomas Galgon an den Start. Sie kamen über 60 m und 200 m zu neuen Bestmarken. Im Hochsprung der Klasse U20 landete Burkhart mit 1,71 m auf dem dritten Rang, während Michael Galgon 1,76 m meisterte und Vizemeister wurde. Bei den 14-Jährigen durfte Maximilian Scheich mal Hallenluft schnuppern. Er kam über 60 m auf eine Zeit von 8,39 Sekunden, das Kugelstoßen beendete er mit 9,29 m auf Platz zehn und im Hochsprung verbesserte sich um drei Zentimeter. Mit 1,51 m wurde Scheich Siebter.

Neu im Kreis der Gersthofer Leichtathleten ist Albert Mielke. Er versuchte sich bei den 15-Jährigen über 800 Meter. Da er auf dieser Strecke noch keine Vorleistung hatte, musste er im langsameren Lauf starten. Mielke befolgte die Anweisungen seines Trainers und landete auf Rang eins. Insgesamt kam er in dieser Disziplin nach 2:25,94 Minuten auf Platz sieben. Man darf davon ausgehen, dass im schnelleren Rennen eine Zeit möglich gewesen wäre, die nahe im Bereich von 2:20 gelegen wäre.

Foto: Claus Habermann

Mitgliederversammlung 2019

Protokoll

Bei der Mitgliederversammlung 2019 wurden diese Leichtathleten des TSV Gersthofen mit Pokalen ausgezeichnet: von links Christian Taryne (Männer) , Gerda Höck (Frauen), Maximilian Scheich (Schüler männlich), Luisa Tremel (Jugend weiblich), Michael Galgon (Jugend männlich), Angelika Scheich (Ehrenpokal) und Lena Weislein (Schüler weiblich).

 

mv 2

54. Int. LEW Silvesterlauf

Logo Silvesterlauf ohneZahl

 

 

 

 


Termine Leichtathletik

Einstellung Trainingsbetrieb bis 19.04.2020
Info

 Kreisspringertag,
Samstag, 25.04.2020

Sportabzeichentag - Abnahmetermine
Samstag, 13.06.2020