Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

  • handball2
  • handball1
Herren

Kissinger SC - TSV Gersthofen   24:23

In einer ausgeglichenen Partie zwischen den Handballern des TSV Gersthofen und des Kissinger SC setzte sich am Ende die aktivere und aggressivere Abwehr durch.

Mit einem Sieg aus dem ersten Rückrundenspiel in der Tasche traten die Gersthofer zum Auswärtsspiel in Kissing an, um dort zu versuchen, weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren. Doch bereits zu Beginn des Spieles war abzusehen, dass es nicht einfach werden würde. Die Heimmannschaft wusste sich mit einem aggressiven Deckungsverhalten gegen die Angriffsbemühungen der Gersthofer Jungs zu wehren und konnten so den Spielfluss unterbrechen. Sichtlich bemüht das Spiel weiter offen zu gestalten, gelang es die Offensive der Kissinger mit konsequenter Abwehrarbeit und einem ausgezeichnet aufgelegten Torhüter Michael Müller unter Kontrolle zu bringen. Bis zur Halbzeit wechselte die Führung immer wieder zwischen beiden Mannschaften über ein 4:5, 8:7 und 11:12 hin und her. 

Auch in der zweiten Hälfte der Partie war immer für Spannung unter den Zuschauern gesorgt. Zwar konnten sich die Gersthofer Handballer zur Mitte der Halbzeit kurz mit vier Toren zum 14:18 absetzen, doch wie meistens in solchen Momenten konnte man diese Führung nicht verwalten und musste in der 55 Minute den Ausgleich zum 21:21 hinnehmen. Ausschlaggebend hierfür war neben der fehlenden Konsequenz im Abschluss vor allem die aggressive und ballbezogene Abwehrarbeit der Kissinger. Durch ihr druckvolles Pressing auf den ballführenden Spieler konnten sie immer wieder Fehler und Ungenauigkeiten provozieren, was zu einer Kehrtwende im Spiel führte. Es kam wie es kommen musste und Kissing ging mit zwei Toren zum 23:21 in Führung. Selbst zwei schnell Tore konnten nichts mehr am Spielgeschehen ändern und Kissing konnte sich knapp mit 24:23 durchsetzen.

Nun gilt es in der nächsten Trainingswoche die Partie aufzuarbeiten und aus den Fehlern zu lernen. Beim nächsten Heimspiel am 27.01.2018 gegen den TSV Göggingen möchte man wieder alles dafür geben, dass die zwei Punkte in Gersthofen bleiben.

Es spielten: Müller (Tor), Polz (5/3), Walter Markus (3), Schwarz (3), Walter Maximilian (3), Küch (3), Boppel (2), Erhard (2),  Kraus M. (1), Braun (1), Reithmeier

 

weibliche B Jugend

SG Bissenhofen/Marktoberdorf - TSV Gersthofen   11:16


weibliche C1 Jugend

TSV Meitingen - TSV Gersthofen   28:17

Niederlage in Meitingen

Dass auch Verlieren zum Handballsport gehört, mussten die C-Mädchen um Trainerin Anne Päckert am Sonntag zur späten Uhrzeit in Meitingen am eigenen Leib erfahren. Von Anfang an war da der Wurm drin. In dünner Besetzung mit zwei Aushelferinnen der C2 und ohne Torhüterin starteten die Mädchen in die Partie. Die 7:6 Führung nach 15 Minuten sollte die einzige in diesem Spiel bleiben. Nichts des bisher gezeigten lief an diesem Abend so zusammen wie es sollte. Der zusätzliche Ausfall von Tabea Arens zum Ende der ersten Halbzeit gab noch einen zusätzlichen bitteren Beigeschmack. Mit gerade mal vier Stammspielerinnen musste man sich am Ende mit einer etwas zu hoch ausfallenden 17:28 Niederlage geschlagen geben. Nun gilt es die Kräfte neu zu mobilisieren und am kommenden Samstag zu Hause gegen Schwabkirchen zu punkten! Kopf hoch Mädels!

Für den TSV spielten: Jana (8), Giusi (2), Selina (2), Tabea (3), Annalena, Amela (2), Denise und Melina



männliche D Jugend

BHC Königsbrunn 09 - TSV Gersthofen  11:19

TSV Gersthofen - TV Gundelfingen   26:10

 


 

 

 

Ankommen und Erleben Nichts wie hin!

 
Flyer Vorderseite
____________________

Flyer Rückseite

BHV nuliga-Spielbetrieb

BHV_logo.gif