Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Herren

TSV Schwabmünchen - TSV Gersthofen   verlegt (Termin offen)

 

weibliche B1 Jugend

TSV Gersthofen - TSV Aichach   28:12

Mit Heimsiegauftakt ins neue Jahr

Nicht einmal 24 Stunden nach dem Halbfinal-Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der Heim WM in Deutschland und Dänemark standen die Mädchen der weiblichen B1 in der Gersthofer Gymnasium Turnhalle und warteten auf den Anpfiff des ersten Rückrunden Matches gegen de n Tabellensechsten aus Aichach. Was das Team in Durchgang eins zeigte, hatte während den ersten 15 Minuten mit dem gewohnten Tempospiel der Lechstädterinnen zu tun. Zu Langsam ging man in den Konter und vorne wurde eins ums andere der Ball nicht im gelben sondern im grünen Netz über dem Tor versenkt. Eine erste Auszeit rüttelte die Heimstärke wieder etwas auf und man konnte sich erst ab der zehnten Minute entscheidend absetzen und zum15:8 Pausenstand davon ziehen. Im Laufe des Spiel entwickelte sich nicht nur die offensive Defensivleistung der Gersthoferinnen weiter, auf vorne wurden Torchancen konsequenter genutzt, jeder war ein echter „Entscheider“ auf dem Spielfeld, genau wie es Trainerin Anne Päckert nun immer fordert. Lobend zu erwähnen an diesem Abend vor allem die Torhüterleistungen von Viktoria und Lea. Insgesamt ein gelungener Auftakt in die Rückrunde, nun gilt es alle Kräfte zu mobilisieren um am 3. Februar gegen den starken Gegner auswärts in Gaimersheim die nächsten wichtigen zwei Punkte einfahren zu können.

Für den TSV spielten: Lea und Viktoria (beide Tor), Giusi, Jana (9), Franzi, Tabea (2), Annalena (1), Amela (6), Stela und Denise (je 3), Melina und Nina (4)

weibliche B2 Jugend

TSV Oberstaufen - TSV Gersthofen II   14:9

männliche D Jugend

TSV Haunstetten - TSV Gersthofen   16:11

TSV Niederraunau - TSV Gersthofen   37:12

 

Ankommen und Erleben Nichts wie hin!

 
Flyer Vorderseite
____________________

Flyer Rückseite

BHV nuliga-Spielbetrieb

BHV_logo.gif