Unsere Vereinskollektion - ab sofort bei forthree.com erhältlich

Zeigt euch jetzt in unseren Vereinsfarben -
mit der TSV Gersthofen Basketball Kollektion von forthree!!

forthree 1

Unterstützt uns bei Smoost

Herzcode

Herren 2: The saga continues


Die zweite Herrenmannschaft reiste am vergangenen Sonntag zu einem weiteren Derby nach Diedorf. Gegen den Tabellenletzten waren die Rollen klar verteilt. Für den an der Spitzenposition der Liga stehenden TSV zählte nur der Sieg.

Nach mäßigem Beginn konnte man gegen aufopferungsvoll kämpfende Diedorfer einen ungefährdeten 74:48 Auswärtssieg feiern. Dies bedeutete neben dem siebten Saisonsieg gleichzeitig die Festigung der Tabellenspitze.


Im Kader der sympathischen Mannschaft aus Gersthofen standen diesmal zehn Akteure. Lediglich Thienel wurde aufgrund einer Uni-Prüfung vom Spielbetrieb freigestellt.


Zu Beginn des Spiels startete der TSV standesgemäß. Bereits nach fünf gespielten Minuten stand eine 12:2 Führung für den Gast aus Gersthofen auf der Anzeigetafel. Bis zur 16. Spielminute konnte der Vorsprung sogar auf bis zu 17 Punkte ausgebaut werden. Eine nachlassende Verteidigungsleistung führte zu einigen erfolgreichen Dreipunktewürfen der Diedorfer, die zur Halbzeit in der Lage waren auf 24:36 zu verkürzen.

Erst Mitte des 3. Viertels steigerten die TSV`ler die Spielintensität wieder, nachdem vorher einige freie Würfe leichtfertig vergeben wurden. Am Ende stand ein 74:48 Auswärtssieg fest, der auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung ging.

Bei noch fünf ausstehenden Spielen hat der TSV weiterhin die besten Karten im Kampf um den Meistertitel. Allerdings hat der ärgste Verfolger (DJK Augsburg-Nord) nur eine Niederlage mehr auf dem Konto. Weiter gehts für die Herren 2 am 19.02.2017 um 18.00 Uhr in der Mittelschule. Über zahlreiche Unterstützung auf dem Weg zum Titel freuen wir uns sehr.