Trainingszeit: 3x wöchentlich

Hier trainieren die Mädchen Körperbeherrschung, Beweglichkeit und Akrobatik mit und ohne Handgerät. Die Gymnastinnen erlernen grundlegende Körper- und Gerätetechniken, Koordination, ästhetische Bewegungen, Zeit- und Raumgefühl.
Um die Sportart im Leistungsbereich ausüben zu können, ist es von Vorteil, wenn die Mädchen schon im Kindergartenalter mit dem Training beginnen. Ein graziler Körperbau, Beweglichkeit und eine gute Körperspannung sind neben guter Koordination und musikalischem Gehör Grundvoraussetzung.

Das Trainerteam um Carolin Risinger mit Johanna Oehler, Elina Plitzko, Nina Berchtold und Kathrin Weiß kann auf hervorragende Leistungen ihrer Schützlinge auf regionalen und nationalen Wettkämpfen, wo die Gersthofer Sportgymnastinnen einen sehr guten Ruf genießen, zurückblicken.

Unterstützt wird das Trainerteam von den Nachwuchstrainerinnen Theresa Lucas und Elisabeth Neumüller.

Zur Zeit trainieren ca. 20 Gymnastinnen jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag in der Turnhalle der Mittelschule. In der Wettkampfvorbereitungszeit wird zusätzlich auch an Wochenenden und in den Schulferien trainiert.

Bezeichnend für die hervorragende Nachwuchsarbeit ist die Tatsache, dass seit vielen Jahren regelmäßig Gersthofer Gymnastinnen am Kadertraining in München teilnehmen.

Termine

14. Oktober 2017:
Helga-Feneberg-Pokal in Obertraubling
11. November 2017:
Landesentscheid P-Übungen in Gersthofen
12. Januar 2018:
Neujahrsempfang TSV Turnhalle Gersthofen

Alle Termine für das Jahr 2017 und 2018 finden Sie hier

Aktuelles

Einen aktuellen Trainingsplan finden Sie hier

Presse

Lesen Sie die aktuellsten Beiträge:

Rudolf Lion Cup September 2017 hier
Gaumeisterschaften P-Übungen Juli 2017 hier
Bayerischer Nachwuchspokal Juli 2017 hier