wD     

v.l.n.r.: Trainerin Fabi Malizia, Giusi, Tabea, Roberta, Annkathrin, Nicole, Katharina, Denise, Stela, Jessica, Nadja, Melina, Dilayla, Hanna, Trainerin Dany Krisch
vorne: Emilie


Nachdem die D-Mädchen nun zwei Jahre in Folge den Meistertitel in der BOL Schwaben für sich gewinnen konnten war für die Mädels zur neuen Saison 2016/17 ihre D-Jugend Karriere beendet. So war der eigentliche Plan. Die 2004er Jahrgänge, welche eigentlich noch zur D-Jugend berechtigt waren, sollten mit in die C-Jugend aufrutschen.
Doch mit dem Zustrom an neuen Mädchen fanden auch einige junge und flinke Mädels ihren Weg zu den Handballern. So starteten im Sommer zunächst Dilayla, Melina, Hanna und Giuisi, später noch Jessica, Nadja, Nicole, Roberta und Tabea ihre Handballkarriere in Gersthofen. Dies stellte die Trainerinnen gleichzeitig vor ein kleines Problem welches jedoch relativ schnell gelöst wurde. Schnurstracks meldete man wieder eine D-Jugend in der Bezirksliga, was den jungen und teilweise körperlich unterlegenen Mädchen die Chance auf Spiele gegen gleichwertige Gegner bietet.
Nun treten also unsere "Kleinsten" in der neuen Saison in der Bezirksliga Schwaben an und werden von den erfahrenen Hasen Kathi, Stela, Denise, Annkathrin und Emilie begleitet.
Über Eure Unterstützung freuen sich unsere jüngsten Mädels im weiblichen Bereich!