Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

  • FP Slider 2016 01
  • FP Slider 2016 02
  • FP Slider 2016 03

Einweihungsfeier der neuen Mittelschul-Turnhalle: Ein Artikel von Harald Peter

Am Samstag, den 23. Januar 2016 fand in Gersthofen die Einweihungsfeier in der neu errichteten Turnhalle der Mittelschule statt. Diese Halle soll – außerhalb des Schulbetriebs – den zahlreichen Sparten des TSV Gersthofen und auch umliegenden Sportvereinen für deren Trainingsbetrieb zugänglich sein. Die Veranstaltung begann mit Ansprachen des Ersten Bürgermeisters, Herrn Michael Wörle, der Rektorin der Mittelschule Gersthofen, Frau Sigrid Puschner und unserem TSV Präsidenten Hinrich Habenicht, gefolgt von einem Eröffnungsspiel der Handball-Jugend.

Dann war es endlich soweit. Unser Team, bestehend aus den Karate-Vereinskollegen Karlheinz Fischer, Borys Zarkh, Peter Leopold, Karl-Heinz und Alexander Koob, Daniela und Katrin Betz, Oliver Welter und Harald Peter bereitete sich auf der zentral gelegenen Hallenposition auf unsere Vorführung vor. Matten wurden aufgebaut und bereits beim Aufwärmen und Dehnen ruhten gespannte Blicke auf unserer Gruppe. Um uns herum agierten die Kollegen anderer Abteilungen, jeweils in ihrem zugewiesenen Bereich.

Durch das Programm führte Gersthofens Stadtratsmitglied Herbert Lenz in gewohnt lockerer Art. Unser Trainer Karlheinz informierte die Zuschauer vor dem Auftritt über die wesentlichen Gesichtspunkte des Karatetrainings. Dann ging es endlich los.

Schon der erste Kiai ließ Zuschauer und Sportler um uns gleichermaßen zusammenzucken. Die Aufmerksamkeit aller Anwesenden war uns von diesem Moment an sicher. Routiniert konnte die Gruppe unter Anleitung von Karlheinz einen kleinen Ausschnitt aus dem üblichen Trainingsprogramm zeigen. Grundschule, Partnerübungen zu Kihon-Kumite, die Kata Heian-Godan mit einem kurzen Bunkai-Ausschnitt und zuletzt noch eine Straßenkampf-Sequenz. Schnell war die halbe Stunde um, die uns zur Verfügung stand und wir mussten den Nachfolgenden Platz machen.

Nach dem Auftritt hatten wir Gelegenheit, Rückmeldungen einzelner Zuschauer und auch von Vereinsfunktionären zu erhalten. Alle waren begeistert von unserem Programm und wünschten sich auch künftig unser Mitwirken bei ähnlichen Veranstaltungen.

Dieses Feedback sollte dazu anspornen, uns regelmäßig der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir haben viel zu bieten und dürfen das auch ruhig zeigen.

Ein kurzer Clip unserer Vorführung:


Neuigkeiten

Aktion Stadtradeln
07.07. - 27.07.2018

TSV Sommerfahrt zum Affenberg
Samstag, 21.07.2018
 

52. Int. Silvesterlauf

Donnerstag, 03.05.2018 - Warm-up zur LEW Lauftour 2018


Logo Silvesterlauf ohneZahl

Wirtshaus am Sportplatz